Suche

Musikverein „Hoffnung“ Hünsborn 1924 e.V. und Kreisklinikum Siegen gehen Kooperation ein

Gemeinsam mit Musik gegen den Fachkräftemangel in der Region

Die Corona-Pandemie hat auch im Freizeitbereich ihre Spuren hinterlassen – so konnten vielen Vereinen während der Pandemie nur in eingeschränkter Form ihrem Vereinsleben nachgehen. Um hier Unterstützung zu leisten und gleichzeitig unsere Region im Kampf gegen den Fachkräftemangel zu stärken, sind der Musikverein „Hoffnung“ Hünsborn 1924 e.V. und das Kreisklinikum Siegen nun eine gemeinsame Kooperation eingegangen. Im Rahmen dieser unterstützt das Kreisklinikum Siegen das Jugendorchester des Musikvereins Hünsborn bei verschiedenen Projekten, wie beispielsweise der Beschaffung neuer Musikinstrumente. Zudem ermöglicht das Kreisklinikum Siegen dem Jugendorchester sein musikalisches Können bei hauseigenen Veranstaltungen vor einem großen Publikum unter Beweis zu stellen. Ziel der Kooperation ist es somit, den Musikverein Hünsborn dabei zu unterstützen, sein Angebot im Bereich der musikalischen Förderung auch zukünftig sicherzustellen und Kinder und Jugendliche somit an die Region zu binden.

„Insbesondere Musikvereine bieten die Möglichkeit, einer lebenslangen Freizeitgestaltung und festigen die Verbundenheit mit der Heimat. Diese Verbundenheit wollen wir nutzen, um auch die attraktiven beruflichen Chancen im Kreis Siegen-Wittgenstein und speziell im Kreisklinikum Siegen aufzuzeigen“, erklärt Lara Stockschläder, Leiterin Marketing am Kreisklinikums Siegen. Auch für das Jugendorchester stellt die Kooperation eine wichtige Chance dar, um neue Mitglieder für den Verein zu begeistern: „Auch für uns ist die Nachwuchsgewinnung von großer Bedeutung. Die Kooperation mit dem Kreisklinikum Siegen ermöglicht uns neue Wege und festigt unsere Zukunftspläne“, freut sich Robin Stork, Vorstandsmitglied und Leiter des Jugendorchesters.

Weitere Beiträge:

Priv.-Doz. Dr. Thomas Pech wird Chefarzt der neugegründeten Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie

Das Klinikum Siegen erweitert sein Behandlungsspektrum um einen weiteren Fachbereich: So startete zum 01. April unter Leitung von Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. Thomas Pech die neugegründete Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie am Klinikum Siegen. Ein Schwerpunkt der neuen Klinik liegt unter anderem in Hautstraffungen im Bereich des gesamten Körpers nach starker Gewichtsabnahme sowie nach gewichtsreduzierenden Eingriffen. Hier arbeitet das Team um Chefarzt Priv.-Doz. Dr. Pech bereits seit vielen Jahren eng mit dem Adipositas-Zentrum des Klinikums Siegen zusammen.

Weiterlesen »

Eröffnung der „Lungenklinik Siegen“

Geleitet wird die Lungenklinik durch die Pneumologen Prof. Dr. med. Karl-Josef Franke und Paul F. Fiedler sowie den Thoraxchirurgen Dr. med. Ulrich Laskowski. Die drei Chefärzte der Lungenklinik Siegen verfügen alle über eine langjährige Erfahrung und hohe medizinische Expertise in ihrem Fachgebiet. Gemeinsam entsteht unter ihrer Leitung somit eine Klinik mit einem multidisziplinären pneumologischen Schwerpunkt.

Weiterlesen »

MVZ übernimmt Praxis für Orthopädie in Betzdorf

Das „MedCenter“ wächst weiter – Das MVZ des Klinikums Siegen hat die Nachfolge der Praxis für Orthopädie von Dr. med. Susanne Schneider in Betzdorf übernommen. Neuer medizinischer Ansprechpartner ist dort ab sofort Dr. med. Mark Wetterkamp, der zuvor als Funktionsoberarzt der Klinik für Orthopädie und Sportmedizin sowie der Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie am Klinikum Siegen tätig war.

Weiterlesen »

Adipositas Zentrum baut Fachexpertise weiter aus

Im zertifizierten Adipositas Zentrum der Klinik für Viszeralmedizinische Chirurgie, Adipositas- und Metabolische Chirurgie des Klinikums Siegen erhalten Menschen, die an krankhaftem Übergewicht leiden, auch Adipositas genannt, eine professionelle und interdisziplinäre Behandlung. Zwei Mitarbeiterinnen des Teams konnten nun ihre Kompetenzen fachspezifisch erweitern und tragen so zu einer noch spezialisierteren Betreuung und Behandlung von Patienten im Adipositas Zentrum am Klinikum Siegen bei.

Weiterlesen »

Leistungsspektrum um zwei neue Fachkliniken erweitert

Für das Jahr 2024 steht im Klinikum Siegen erneut der Ausbau des medizinischen Leistungsspektrums an. So wird das Klinikum ab April 2024 von aktuell 13 auf 15 Fachkliniken wachsen. Doch nicht nur medizinisch, sondern auch baulich stehen für das Jahr 2024 wieder neue Fortschritte im Klinikum Siegen an.

Weiterlesen »