Suche
Dr. Guido Weyand

Dr. Guido Weyand als „Top Mediziner 2022“ im Bereich Proktologie ausgezeichnet

Zum dritten Mal in Folge darf sich nun Dr. med. Guido Weyand, Leiter der Proktologie des Kreisklinikums Siegen, über die Auszeichnung zum „Top Mediziner“ in seinem Spezialgebiet freuen. Auch in diesem Jahr veröffentlichten die Magazine „Focus“ und „Focus-Gesundheit“ Ärztelisten der führenden Mediziner in Deutschland und geben damit bereits seit 26 Jahren Patienten einen wichtigen Wegweiser, bei der Suche nach dem richtigen Arzt.

Als Bewertungskriterien, zieht die Zeitschrift „Focus“ unter anderem Kollegenempfehlungen, Patientenzufriedenheit, Facharzt- und Zusatzbezeichnungen, Behandlungszahlen sowie Vortrags- und Gutachtertätigkeiten heran, auf deren Grundlage Dr. Weyand erneut überzeugte.
„Es ist mir eine große Ehre, diese Auszeichnung nun das dritte Jahr in Folge erhalten zu haben, da sie die kontinuierliche medizinische Behandlung auf höchstem Niveau in unserer Klinik unterstreicht“, freut sich der erfahrene Chirurg. „Das entsprechende Siegel ist ein Ansporn, mit dem minimal-invasiven Konzept, insbesondere mit schmerzarmen Lasereingriffen im ERAS-Sinne fortzufahren“, so Weyand weiter.

Unter ERAS versteht man die beschleunigte Erholung nach einem chirurgischen Eingriff. Schwerpunkt der Abteilung liegt nämlich in der minimalinvasiven Proktologie und Laserchirurgie, durch die große Schnitte und Schmerzen nach operativen Eingriffen bei Patienten vermieden werden, sowie in der schmerzarmen Therapie. Diesem Prinzip könne man durch die hohe Expertise und Qualität sowie durch hochmoderne Techniken und schnelle Mobilisation und Entlassung seit Jahren Rechnung tragen, erklärt Weyand. Auf eine vertrauensvolle Arzt-Patienten-Beziehung wird ebenfalls besonders viel Wert gelegt, weshalb jeder Patient ausreichend Zeit für eine sorgfältige Untersuchung und die Besprechung der individuellen Krankheitsgeschichte erhält.

In der Klinik für Proktologie des Kreisklinikums werden Patienten mit gut- und bösartigen Krankheiten des Afters und des Mastdarms umfassend untersucht und behandelt. Dabei setzt sich Dr. Weyand zum Ziel, eine wenig belastende, minimalinvasive Diagnostik einzusetzen sowie Eingriffs- und Behandlungstechniken, die nur kleiner Wunden mit geringem Trauma bedürfen. Mit dem Pilonidalzentrum Südwestfalen wurde zudem in diesem Jahr ein neuer Schwerpunkt für die minimal-invasive Behandlung von Steißbeinfisteln etabliert.

Weitere Beiträge:

Priv.-Doz. Dr. Thomas Pech wird Chefarzt der neugegründeten Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie

Das Klinikum Siegen erweitert sein Behandlungsspektrum um einen weiteren Fachbereich: So startete zum 01. April unter Leitung von Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. Thomas Pech die neugegründete Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie am Klinikum Siegen. Ein Schwerpunkt der neuen Klinik liegt unter anderem in Hautstraffungen im Bereich des gesamten Körpers nach starker Gewichtsabnahme sowie nach gewichtsreduzierenden Eingriffen. Hier arbeitet das Team um Chefarzt Priv.-Doz. Dr. Pech bereits seit vielen Jahren eng mit dem Adipositas-Zentrum des Klinikums Siegen zusammen.

Weiterlesen »

Eröffnung der „Lungenklinik Siegen“

Geleitet wird die Lungenklinik durch die Pneumologen Prof. Dr. med. Karl-Josef Franke und Paul F. Fiedler sowie den Thoraxchirurgen Dr. med. Ulrich Laskowski. Die drei Chefärzte der Lungenklinik Siegen verfügen alle über eine langjährige Erfahrung und hohe medizinische Expertise in ihrem Fachgebiet. Gemeinsam entsteht unter ihrer Leitung somit eine Klinik mit einem multidisziplinären pneumologischen Schwerpunkt.

Weiterlesen »

MVZ übernimmt Praxis für Orthopädie in Betzdorf

Das „MedCenter“ wächst weiter – Das MVZ des Klinikums Siegen hat die Nachfolge der Praxis für Orthopädie von Dr. med. Susanne Schneider in Betzdorf übernommen. Neuer medizinischer Ansprechpartner ist dort ab sofort Dr. med. Mark Wetterkamp, der zuvor als Funktionsoberarzt der Klinik für Orthopädie und Sportmedizin sowie der Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie am Klinikum Siegen tätig war.

Weiterlesen »

Adipositas Zentrum baut Fachexpertise weiter aus

Im zertifizierten Adipositas Zentrum der Klinik für Viszeralmedizinische Chirurgie, Adipositas- und Metabolische Chirurgie des Klinikums Siegen erhalten Menschen, die an krankhaftem Übergewicht leiden, auch Adipositas genannt, eine professionelle und interdisziplinäre Behandlung. Zwei Mitarbeiterinnen des Teams konnten nun ihre Kompetenzen fachspezifisch erweitern und tragen so zu einer noch spezialisierteren Betreuung und Behandlung von Patienten im Adipositas Zentrum am Klinikum Siegen bei.

Weiterlesen »

Leistungsspektrum um zwei neue Fachkliniken erweitert

Für das Jahr 2024 steht im Klinikum Siegen erneut der Ausbau des medizinischen Leistungsspektrums an. So wird das Klinikum ab April 2024 von aktuell 13 auf 15 Fachkliniken wachsen. Doch nicht nur medizinisch, sondern auch baulich stehen für das Jahr 2024 wieder neue Fortschritte im Klinikum Siegen an.

Weiterlesen »