Suche

Adipositas Zentrum baut Fachexpertise weiter aus

Erste „Bariatric Nurse“ und erste „Fachkoordinatorin für Adipositas“ im Klinikum Siegen schließen Weiterbildung erfolgreich ab

Im zertifizierten Adipositas Zentrum der Klinik für Viszeralmedizinische Chirurgie, Adipositas- und Metabolische Chirurgie des Klinikums Siegen erhalten Menschen, die an krankhaftem Übergewicht leiden, auch Adipositas genannt, eine professionelle und interdisziplinäre Behandlung. Das durch die DGAV (Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie) als Kompetenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie zertifizierte Zentrum zeichnet sich durch ein umfangreiches Gesamtkonzept aus, durch welches Betroffene eine große Unterstützung auf ihrem oft langwierigen Weg erhalten. Zwei Mitarbeiterinnen des Teams konnten nun ihre Kompetenzen fachspezifisch erweitern und tragen so zu einer noch spezialisierteren Betreuung und Behandlung von Patienten im Adipositas Zentrum am Klinikum Siegen bei.

So hat sich Gesundheits- und Krankenpflegerin Miriam Secretaria an der PEG Akademie in München erfolgreich zur Bariatric Nurse, Pflegefachperson für Adipositas und Bariatrie, weitergebildet und ist damit die erste Person mit dieser Weiterbildung im Klinikum Siegen. Ihre Kollegin Julia Kurth darf sich darüber hinaus über das Zertifikat zur anerkannten Fachkoordinatorin für Adipositas freuen, welches sie an derselben Akademie erwarb. PD Dr. med. Sebastian Dango, Chefarzt der Klinik für Viszeralmedizinische Chirurgie, Adipositas- und Metabolische Chirurgie freut sich sehr über die neue Expertise in seinem Team: „Ich bin froh, über das Engagement von Frau Secretaria und Frau Kurth und ihre Motivation sich fachlich weiterzubilden. Damit leisten sie einen weiteren wichtigen Teil zur Verbesserung der Lebensqualität von Patienten mit Adipositas und optimieren unsere Versorgungsqualität. Speziell Ausgebildete Fachkräfte sind für uns eine Bereicherung und ich bin stolz, nun eine so große Expertise in meinem Team zu wissen“.

Miriam Secretaria ist als Bariatric Nurse somit nun qualifiziert und speziell dafür ausgebildet, Patienten mit Adipositas optimal zu betreuen und zu unterstützen. Ihre Fachkompetenz erstreckt sich über die präoperative Vorbereitung, die postoperative Betreuung und die langfristige Unterstützung der Patienten auf ihrem Weg zu einem gesünderen Lebensstil. Zusätzlich vermittelte die Weiterbildung zur Fachkoordinatorin für Adipositas Julia Kurth ein spezielles Fachwissen für nichtärztliches Fachpersonal. Die von der DGAV zertifizierte und mitentwickelte Weiterbildung stärkt die Versorgungsqualität der Patienten durch ein bundesweit strukturiertes, standardisiertes und qualitätskontrolliertes Weiterbildungsprogramm. Patienten profitieren somit im Adipositas Zentrum des Klinikums Siegen von einer professionellen und hochqualifizierten Adipositasbehandlung in allen Bereichen.

Weitere Beiträge:

Priv.-Doz. Dr. Thomas Pech wird Chefarzt der neugegründeten Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie

Das Klinikum Siegen erweitert sein Behandlungsspektrum um einen weiteren Fachbereich: So startete zum 01. April unter Leitung von Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. Thomas Pech die neugegründete Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie am Klinikum Siegen. Ein Schwerpunkt der neuen Klinik liegt unter anderem in Hautstraffungen im Bereich des gesamten Körpers nach starker Gewichtsabnahme sowie nach gewichtsreduzierenden Eingriffen. Hier arbeitet das Team um Chefarzt Priv.-Doz. Dr. Pech bereits seit vielen Jahren eng mit dem Adipositas-Zentrum des Klinikums Siegen zusammen.

Weiterlesen »

Eröffnung der „Lungenklinik Siegen“

Geleitet wird die Lungenklinik durch die Pneumologen Prof. Dr. med. Karl-Josef Franke und Paul F. Fiedler sowie den Thoraxchirurgen Dr. med. Ulrich Laskowski. Die drei Chefärzte der Lungenklinik Siegen verfügen alle über eine langjährige Erfahrung und hohe medizinische Expertise in ihrem Fachgebiet. Gemeinsam entsteht unter ihrer Leitung somit eine Klinik mit einem multidisziplinären pneumologischen Schwerpunkt.

Weiterlesen »

MVZ übernimmt Praxis für Orthopädie in Betzdorf

Das „MedCenter“ wächst weiter – Das MVZ des Klinikums Siegen hat die Nachfolge der Praxis für Orthopädie von Dr. med. Susanne Schneider in Betzdorf übernommen. Neuer medizinischer Ansprechpartner ist dort ab sofort Dr. med. Mark Wetterkamp, der zuvor als Funktionsoberarzt der Klinik für Orthopädie und Sportmedizin sowie der Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie am Klinikum Siegen tätig war.

Weiterlesen »

Leistungsspektrum um zwei neue Fachkliniken erweitert

Für das Jahr 2024 steht im Klinikum Siegen erneut der Ausbau des medizinischen Leistungsspektrums an. So wird das Klinikum ab April 2024 von aktuell 13 auf 15 Fachkliniken wachsen. Doch nicht nur medizinisch, sondern auch baulich stehen für das Jahr 2024 wieder neue Fortschritte im Klinikum Siegen an.

Weiterlesen »