Suche

Klinikum Siegen und Velocity eröffnen neue E-Bike-Station direkt vor der Türe des Klinikums

E-Bike-Station „Klinikum Siegen“ wird in Betrieb genommen

Es kann losgeradelt werden: Nachdem im Januar die Vertragsunterzeichnung zwischen dem Klinikum Siegen und Velocity über die Patenschaft einer E-Bike-Station erfolgte, konnten nun die Tiefbauarbeiten erfolgreich abgeschlossen und die neue Station mit zwölf E-Bikes direkt vor der Türe des Klinikums an der Weidenauer Straße eröffnet werden. Die Station trägt nicht nur den offiziellen Namen „Klinikum Siegen“, sondern auch die dortigen E-Bikes und die Station selbst erstrahlen im Corporate-Design des Klinikums und machen Lust auf eine kleine Spritztour durch die Stadt.

„Das neue Angebot ist ein ganz besonderer Benefit für unsere Mitarbeitenden“, freut sich Geschäftsführer Ingo Fölsing. „Wir schenken den Kolleginnen und Kolleginnen im Rahmen der Stationspatenschaft ein Kontingent an über 7.000 Zeiteinheiten á 30 Minuten, das in den nächsten Jahren auf Kosten des Hauses verbraucht werden kann. Zudem ist das neue Angebot der nächste Baustein in der Umsetzung des Konzepts ‚Green Hospital‘ am Klinikum Siegen “, so Ingo Fölsing weiter. Damit mache man nicht nur den Mitarbeitenden eine Freude, sondern tue auch noch etwas Gutes für die Umwelt. Doch nicht nur die Mitarbeitenden des Klinikums profitieren von der Station – potentiell steht jedem eine Nutzung offen. So können zum Beispiel auch Angehörige oder Besucher von der neuen Velocity-Station Gebrauch machen und sich entsprechend des Tarifs über die „Velocity Mobility“-App am Klinikum Siegen ein E-Bike leihen.

Auch Landrat Andreas Müller, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung, ist stolz auf die neue Kooperation des Klinikums mit Velocity und ließ es sich nicht nehmen, die neuen Bikes selbst vor Ort zu testen: „Die Idee hinter Velocity hat mich von Anfang an begeistert: Ein nachhaltiges Mobilitätsangebot, das jeder nutzen kann. Zudem fokussiert das Projekt neben einer Reduzierung der CO2-Emission in unserer Region auch ganz zentral die Gesundheitsförderung und passt somit hervorragend zum Klinikum Siegen“, erklärt der Landrat.

Für Velocity ist es mittlerweile die 21. Verleihstation im Siegerland, die das Verkehrsnetz erweitert und die Luft- und Lebensqualität der Region verbessert. „Wir freuen uns sehr mit dem Klinikum Siegen einen weiteren Partner gefunden zu haben, der sich für das Thema Nachhaltigkeit einsetzt und einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz leisten möchte“, so Yara Stahlschmidt, Geschäftsführerin von Velocity.

Über die Velocity Siegerland GmbH

Die Velocity Siegerland GmbH wurde im Januar 2021 gegründet und ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Velocity Mobility GmbH und des Siegerlandfonds. Die Velocity Mobility hat bereits in Aachen, Ravensburg, Limburg und Düsseldorf erfolgreich Sharing-Lösungen implementiert. Mit den dort gesammelten Erfahrungen und Kompetenzen wird das 2014 in Aachen gegründete Unternehmen nun den Erfolg des Pedelec-Verleihsystems im Siegerland forcieren. Mit dem Vorhaben möchten Velocity Siegerland auf regionaler Ebene ein Teil der Verkehrswende sein sowie einen Beitrag sowohl zur Senkung der CO2-Emissionen als auch zu mehr Luft- und Lebensqualität im Siegerland zu leisten. Geschäftsführer sind Yara Stahlschmidt und Andreas Berkenkopf.

Vielleicht ist diese Mitteilung auch interessant für Sie:

Klinikum Siegen übernimmt Stationspatenschaft bei Velocity

Weitere Beiträge:

MVZ übernimmt weitere Praxis für Allgemeinmedizin

achdem das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) des Klinikums Siegen „MedCenter“ vor genau einem Jahr bereits die Hausarztpraxis von Wilfried Deiß und Silke Orthmann an der Koblenzer Straße in Siegen übernommen hat, gibt es ab dem 01. Juli einen weiteren Neuzugang im Bereich Allgemeinmedizin. So gehört ab dann auch die „Praxis74“ in Kaan-Marienborn unter dem neuen Namen „MVZ 74“ zur MedCenter GmbH. Bis auf den neuen Namen wird sich für die Patientinnen und Patienten der Praxis jedoch nicht viel verändern. Sowohl die ärztlichen Mitarbeitenden als auch das weitere Team bleiben wie bisher bestehen. Zudem werden auch wie gewohnt alle bisherigen medizinischen Leistungen der Praxis fortgeführt und die bekannten Kontaktdaten und Sprechzeiten bleiben unverändert.

Weiterlesen »

MVZ übernimmt Praxis für Pneumologie in Siegen

Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) des Klinikums Siegen „MedCenter“ ist in den letzten zwei Jahren stetig gewachsen und umfasst bis dato acht Praxen. Über eine weitere Praxis darf sich das MedCenter nun mit der Praxis für Pneumologie von Prof. Dr. med. Anette Bieberle und Dr. med. Birgit Klöckner freuen. Zum 01. Juli übernimmt das MedCenter die zentral gelegene Praxis in der Siegener Innenstadt. Damit wird das medizinische Leistungsspektrum des Versorgungszentrums um einen neuen Fachbereich im ambulanten Sektor erweitert.

Weiterlesen »

Klares Signal für die Menschen in der Region

Für die Krankenhäuser in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe und damit für die Menschen in der Region wird sich einiges ändern. Die neuen Strukturen in der stationären medizinischen Versorgung stehen, und die Kliniken haben hierzu vom Gesundheitsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen die Mitteilung erhalten, welche medizinische Leistungen, die über die Grund- und Regelversorgung hinausgehen, sie zukünftig erbringen dürfen. Dieser erwartete Schritt markiert einen wesentlichen Schritt in Richtung Beendigung des bundesweit beachteten Planungsverfahrens des bevölkerungsstärksten Bundeslandes.

Weiterlesen »

Praxis für Orthopädie Dr. Belz in Weidenau führt Betrieb ab dem 30. Juni nicht weiter fort

Zum 30. Juni 2024 wird Dr. med. Alexander Belz die Praxis für Orthopädie des MVZ MedCenters in Weidenau verlassen, um in seiner Heimat Bad Berleburg eine eigene Praxis zu übernehmen. Der Standort in Weidenau wird mit dem Weggang von Herrn Dr. Belz ab dem 01. Juli 2024 nicht weiter fortgeführt. „Der bisher von Herrn Dr. Belz besetzte Kassensitzanteil wird, vorbehaltlich der Zustimmung des Zulassungsausschusses der Ärzte und Krankenkassen, an die ebenfalls dem MedCenter zugehörige Praxis für Orthopädie, Chirurgie und Unfallchirurgie von Herrn Dr. med. Fatemi und Herrn Linnert in der Siegener Oberstadt gehen, welche das orthopädische Leistungsspektrum vollumfänglich erfüllt.

Weiterlesen »

„Adipositasbehandlung“ – Informationsveranstaltung

Um über dieses Grundkonzept des Adipositas Zentrums und mögliche OP-Verfahren zu informieren und aufzuzeigen, wie der Weg in die Ambulanz aussehen kann, laden PD Dr. med. Sebastian Dango, Chefarzt der Klinik für Viszeralmedizinische Chirurgie, Adipositas- und Metabolische Chirurgie am Klinikum Siegen, und sein Team des Adipositas Zentrums an vier verschiedenen Terminen in diesem Jahr ab 18 Uhr zur Informationsveranstaltung „Adipositasbehandlung“ für Interessierte in den Kommunikationsraum (KORA) des Klinikums ein.

Weiterlesen »