Praxis für Orthopädie und Unfallchirurgie

Kontakt

Über uns

In der Praxis für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie erfolgt die Primärbehandlung von Sport- und Gelenkverletzungen, die komplette Vor- und Nachbehandlung sämtlicher orthopädischer und unfallchirurgischer Krankheitsbilder, die Behandlung von Arbeitsunfällen (D-Ärzte) sowie die ggf. erforderliche Weiterleitung in die Spezialabteilungen des Klinikums Siegen. 

Wir sorgen für schnelle und kompetente Hilfe. Herr Dr. Fatemi ist vielen Patient:innen auch aus seiner ehrenamtlichen Tätigkeit als DRK-Bereitschaftsarzt bekannt. Schwerpunktmäßig übernimmt Herr Linnert die Behandlungen im Bereich der mikrochirurgischen Handchirurgie sowie die Durchführung ambulanter Eingriffe. Zu unseren Patient:innen gehören nicht nur Breitensportler:innen, sondern auch viele Leistungssportler:innen aus der Region.

Sprechzeiten

Montag bis Freitag: 8.00 – 18.00 Uhr

Offene Sprechzeiten

Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag:
8.00 – 9.45 Uhr

Der Gebäudekomplex verfügt über mehrere Eingänge. Bitte benutzen Sie den Eingang 4 (Grabenstraße 9) um ins Medizinzentrum Siegerland Oberstadt zu gelangen.

Parkmöglichkeiten befinden sich in der Grabenstraße sowie im Parkhaus am Löhrtor. Über die Überführung in der oberen Etage des Parkhauses kommen Sie direkt unterhalb des Gebäudekomplexes in den Obergraben. Von dort gelangen Sie über die Kohlbettstraße in die Grabenstraße.

Termin buchen

Unser Team

Behandlungs­schwerpunkte

  • Ambulante Operationen
  • Konservative Behandlung verschiedener orthopädischer Krankheitsbilder (Kalkschulter, Epikondylitis, Patellaspitzensyndrom, Achillodynie, Fersensporn) mittels Stoßwellentherapie
  • Physikalische Therapie wie Jontophorese und Ultraschalltherapie
  • BG Gutachten

Leistungsspektrum

In den OP-Räumlichkeiten in unserer Praxis werden unter anderem folgende ambulante Operationen angeboten:

  • Karpaltunnelsyndrom (CTS) 
  • schnellender Finger (Schnappfinger) 
  • Ganglion 
  • Nervenengpasssyndrome am Ellenbogen (Sulcus- Ulnaris- Syndrom, Supinatorlogensyndrom) 
  • Tennis- und Golferellenbogen (Epikondylitis humeri ulnaris und radialis)
  • Sehnenscheidenoperationen der Daumenstrecksehne (Tendovaginitis stenosans de Quervain)
  • Nagelbettentzündungen
  • Finger- und Mittelhandfrakturen 
  • Handgelenk- und Unterarmfrakturen 
  • Ellenbogen- und Oberarmfrakturen 
  • Schlüsselbeinfrakturen 
  • Zehen- und Mittelfußfrakturen 
  • Fersenbeinfrakturen 
  • Sprunggelenksfrakturen 
  • Unterschenkelfrakturen 
  • Schienbeinkopffrakturen
  • Kniegelenkspiegelungen (bei Meniskusverletzung, Kreuzbandriss, Knorpelschäden des Kniegelenks) 
  • Schultergelenkspiegelung (bei Sehnen- und Schleimbeutenentzündung, Impingementsyndrom)
  • Sprunggelenksspiegelungen

Zertifikate & Auszeichnungen